Anzeige
Promiflash Logo
"Geheult": Kim Gloss' Kaisergeburt war emotionale ErfahrungInstagram / kim_glossofficialZur Bildergalerie

"Geheult": Kim Gloss' Kaisergeburt war emotionale Erfahrung

3. Okt. 2022, 8:42 - Jannike W.

Kim Gloss (30) konnte die Entbindung ihres Babys genießen! Die Influencerin ist gerade erst wieder Mama geworden. Mit ihrem Ex Rocco Stark (36) hat sie bereits Tochter Amelia und mit ihrem neuen Ehemann Alexander Beliaikin durfte sie jetzt ein weiteres Mal ein Mädchen auf der Welt willkommen heißen. Für die Geburt entschied sich die ehemaligen DSDS-Kandidaten für einen speziellen Prozess – und die Kaisergeburt war für Kim etwas ganz Besonderes!

Auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlichte die Influencerin jetzt einen ausführlichen Geburtsbericht. Dabei verriet sie, dass sie sich bewusst für einen Arzt entschieden habe, der eine Kaisergeburt anbietet, also einen geplanten Kaiserschnitt, bei dem die Eltern trotz der OP beobachten können, wie das Baby kommt. "Das war superemotional, sage ich euch, und deswegen würde ich es auch immer wieder machen [...] Man denkt in dem Moment an gar nichts. Ich habe geheult. Es war so emotional", erinnerte Kim sich an den besonderen Moment zurück.

Auch für Kims Schatz Alex schien die Geburt seines Babys überwältigend gewesen zu sein: "Mein Mann war wie erstarrt. Ich habe nichts von ihm gehört", erklärte die 30-Jährige. So habe sie ihren Liebsten noch nie erlebt, denn er gebe wohl ungern die Kontrolle ab. Als die kleine Golda dann da war, durften sie direkt zu ihrer Mama und mit ihr und Papa kuscheln.

Instagram / alex.bel23
Kim Gloss und Alexander Beliaikin auf den Malediven
Instagram / kim_glossofficial
Kim Gloss im Mai 2022 in Cannes
Instagram / kim_glossofficial
Kim Gloss und Alexander Beliaikin, Februar 2022
Wie findet ihr Kims Geburtsbericht?442 Stimmen
181
Ich finde das wirklich interessant.
261
Für mich ist das nicht so spannend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de