Anzeige
Promiflash Logo
Sexhandel? TikTok-Star macht Blac Chyna schwere VorwürfeGetty ImagesZur Bildergalerie

Sexhandel? TikTok-Star macht Blac Chyna schwere Vorwürfe

26. Okt. 2022, 17:42 - Laura D.

Schwere Vorwürfe gegen Blac Chyna (34)! Die Rapperin stand bereits zweimal in diesem Jahr vor Gericht: Anfang des Jahres verklagte sie den Kardashian-Jenner-Clan auf Schadensersatz, weil die Realitystars angeblich ihre Karriere zerstört hatten. Nachdem Chyna den Prozess verlor, zog sie gegen ihren Ex Robert Kardashian (35) vor Gericht. Doch es wird einfach nicht ruhig um die Rapperin: Jetzt wurde Chyna wegen angeblichen Sexhandels von Ava Louise angezeigt!

Laut den Gerichtsdokumenten, die TMZ, vorliegen, beschuldigt die TikTokerin Chyna der sexuellen Belästigung: Ihr Anwaltsteam behauptet, dass die 34-Jährige Ava unter dem Vorwand, eine musikalische Zusammenarbeit zu besprechen, in ihr Haus in Los Angeles einlud. Während des Treffens wurde Ava jedoch klar, dass sie in eine nicht einvernehmliche sexuelle Beziehung oder in ein Sexgeschäft gegen Geld verwickelt werden sollte. Zudem soll Chyna unter Einfluss von Alkohol wiederholt gefragt haben, ob sie transsexuell sei oder jemals als Escort gearbeitet habe, was Ava verneint habe.

Während Ava aktuell weiter an ihren Beschuldigungen festhält, streitet Chyna die Vorwürfe ab – für sie seien Avas Behauptungen nur ein verzweifelter Versuch, ihre Reichweite auf diversen Social-Media-Plattformen zu erhöhen. Außerdem ist sie der Meinung, dass alles, was der Social-Media-Star behauptet, "falsch, extrem und unverschämt" ist.

Instagram / avalouiise
Ava Louise, TikTokerin
Getty Images
Blac Chyna bei den Oscars 2020
Instagram / avalouiise
YouTube-Star Ava Louise


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de