Anzeige
Promiflash Logo
Meinte es Umut mit "Bachelor in Paradise"-Jenni ernst?RTL / René Lohse , RTL / René LohseZur Bildergalerie

Meinte es Umut mit "Bachelor in Paradise"-Jenni ernst?

16. Nov. 2022, 10:18 - Antonija R.

Wie steht Jennifer Rath zu ihrem Auszug aus der Liebesvilla? Bereits in der zweiten Folge von Bachelor in Paradise musste die Blondine ihre Koffer packen. Dabei schien es zwischen der einstigen Bachelor-Teilnehmerin und Kandidat Umut Tekin (25) zu funken. Doch bei der Nacht der Rosen entschied sich dieser für eine andere Lady. Was hält die Beauty von der Wahl des Hotties?

Für den 25-Jährigen findet Jennifer klare Worte. "Ich persönlich denke, dass Umut zu dem Zeitpunkt keine ehrlichen Absichten hatte, da er ja in der ersten Folge auch offen gesagt hat, dass er hier Spielchen spielen will", verriet sie gegenüber Promiflash. Dennoch scheint Jennifer nicht allzu traurig zu sein: "Ich habe ja bereits gesagt, dass Umut optisch nicht mein Typ ist und nach dem, was ich auf RTL+ gesehen habe, kann ich sagen, dass es auch charakterlich leider nicht gepasst hätte."

Nicht nur Jenny ging leer aus – auch Chiara Fröhlich (24) musste das Paradies verlassen. Zu Beginn bandelte sie mit Umut an, doch dann wollte der Ravensburger die anderen Damen näher kennenlernen. "Ich habe halt auf den Falschen gesetzt letzte Woche und habe dafür jetzt die Quittung bekommen. Aber ich bin mir sicher, dass jeder früher oder später seine Quittung zurückbekommt", erklärte Chiara in der Episode.

"Bachelor in Paradise" ab dem 3.11.2022 wöchentlich auf RTL+.

RTL / René Lohse
Jennifer Rath, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin 2022
RTL / René Lohse
Jennifer Rath, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin 2022
Bachelor in Paradise, RTL+
Umut Tekin und Chiara Fröhlich bei "Bachelor in Paradise"
Seid ihr derselben Meinung wie Jenny?195 Stimmen
177
Ja. Umut möchte einfach nur in der Show bleiben.
18
Nein. Er möchte einfach alle Ladys kennenlernen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de