Pink-Floyd-Star Roger Waters tritt in Nazi-Kostüm auf!Twitter / StopAntisemitismZur Bildergalerie

Pink-Floyd-Star Roger Waters tritt in Nazi-Kostüm auf!

- Promiflash Redaktion

Wird er seine Outfitwahl bereuen? Roger Waters, der sich als Teil der Musikgruppe Pink Floyd einen Namen gemacht hatte, tritt inzwischen als Solo-Artist auf. Vor Kurzem betrat der Sänger nun in Berlin die Bühne und bewies, dass man auch in höherem Alter noch immer richtig abrocken kann. Doch sein Auftritt in der deutschen Hauptstadt hat nun wohl Konsequenzen für den Musiker, denn: Roger performte in einem fragwürdigen Nazi-Outfit!

Wie Bild berichtet, trug der 79-Jährige wohl Kleidung, die kombiniert stark an die Uniform von nationalsozialistischen Soldaten erinnere. Zudem habe Roger auch eine Schusswaffe in den Händen gehalten. Die Polizei ermittelt nun gegen ihn und ein Sprecher äußert: "Der Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin hat den Sachverhalt betreffend ein Strafermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Volksverhetzung eingeleitet." Rogers Outfitwahl habe zudem den Verdacht geweckt, dass der Musiker den öffentlichen Frieden stören wolle.

Nun muss sich der Pink-Floyd-Bassist wohl juristisch verantworten und es kommen allem Anschein nach unangenehme Wochen auf ihn zu. Dabei lief es für den 79-Jährigen in den vergangenen Jahren sehr gut und der Musiker hatte vor knapp eineinhalb Jahren zum fünften Mal geheiratet. In seiner Partnerin Kamilah soll er die Richtige gefunden haben.

Roger Waters, Pink-Floyd-Bassist
Getty Images
Roger Waters, Pink-Floyd-Bassist
Roger Waters von Pink Floyd im Jahr 2020
Getty Images
Roger Waters von Pink Floyd im Jahr 2020
Roger Waters, Musiker
Getty Images
Roger Waters, Musiker
Denkt ihr, Roger wird nun tatsächlich mit gravierenden Konsequenzen rechnen müssen?
99
76


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de