Anzeige
Promiflash Logo
Zurück zum Ex? Ekaterina Leonova soll wieder vergeben sein!Instagram / ekatleonovaZur Bildergalerie

Zurück zum Ex? Ekaterina Leonova soll wieder vergeben sein!

15. Jan. 2024, 18:44 - Shannon Lang

Könnte Ekaterina Leonova (36) diesmal endgültig ihr Glück gefunden haben? Während Let's Dance soll es zwischen der Profitänzerin und Timon Krause (29) gefunkt haben. Bei den beiden soll auch eine gemeinsame Zukunft im Raum gestanden haben – doch der Mentalist trennte sich laut Insiderinformationen von der Sportlerin. Kurze Zeit später soll sie mit einem Influencer angebandelt haben. Doch auch das ist schon wieder Geschichte. Die Beauty dürfte allerdings keinen Grund mehr zur Trauer haben: Ekaterina soll wieder verliebt sein – und zwar in ihren Ex!

"Es ist relativ frisch. Sie waren aber bereits gemeinsam im Urlaub und sind auch in München ständig zusammen unterwegs", behauptet ein Informant gegenüber Bild. Zuletzt sollen sie und ihr Ex Hasan Kivan vor der Liebelei mit Timon im Dezember 2022 in der Öffentlichkeit zusammen gesehen worden sein. Dass die 36-Jährige wieder zu ihm zurückkehrt, soll einen bestimmten Grund haben: "Ihre Mutter war begeistert von ihm. Außerdem kann er ihr finanzielle Sicherheit bieten." Schon während ihrer Beziehung soll Hasan seine Liebste mit Handtaschen und Schmuck beschenkt haben.

Ebenfalls soll die enttäuschte Liebesgeschichte mit dem Mentalisten ein weiterer Grund für das Liebes-Comeback sein. "Ekats völlige Verzweiflung auf der Suche nach dem Richtigen ist der Grund. Timon hat sie benutzt und nach kurzer Zeit verlassen, während sie dachte, sie würde mit ihm alsbald eine Familie gründen", verrät der Insider weiter. "Auch mit ihrem Ex, mit dem sie jetzt wieder zusammen ist, hatte sie diesen Familienwunsch."

Getty Images
Ekaterina Leonova und Timon Krause, "Let's Dance"-Tanzpaar
Instagram / ekatleonova
Ekaterina Leonova
Getty Images
Ekaterina Leonova und Timon Krause bei "Let's Dance" 2023
Denkt ihr, Ekaterina ist wirklich wieder mit ihrem Ex zusammen?938 Stimmen
341
Ja, davon bin ich überzeugt!
597
Nee, das würde sie bestimmt nicht mehr tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de