Promiflash Logo
Todesursache bekannt: Daran ist Adrian Schiller gestorbenGetty ImagesZur Bildergalerie

Todesursache bekannt: Daran ist Adrian Schiller gestorben

12. Apr. 2024, 17:30 - Ronja Hetland

Es herrscht Gewissheit. Vergangene Woche wurde bekannt, dass Adrian Schiller verstorben ist. Der "The Last Kingdom"-Darsteller wurde nur 60 Jahre alt. Nun steht die Todesursache des Briten fest. Laut seinem langjährigen PR-Agenten erlitt er in seinem Haus am Morgen des 3. April einen "schweren ischämischen Schlaganfall." Weiterhin heißt es in dem Statement, das The Standard vorliegt: "Während sein Tod seine Familie und Freunde schockiert und trauernd zurückgelassen hat, ist es ein gewisser Trost zu wissen, dass er fast sofort gestorben sein wird und keine Schmerzen verspürt hat."

Seine letzte Ruhe wird der Schauspieler in wenigen Wochen finden. "Wir können auch bestätigen, dass seine Beerdigung im Mai stattfinden wird, mit einer größeren Gedenkfeier und einer Feier seines Lebens, die später im Jahr abgehalten wird", erklärt Adrians PR-Agent. Ob dies eine öffentliche oder eine intime Trauerzeremonie wird, ist nicht bekannt.

Adrian war bereits seit den frühen 1990er-Jahren in der TV- und Filmbranche aktiv. Unter anderem hatte er in der Erfolgsserie "Silent Witness", in der Real-Verfilmung von "Die Schöne und das Biest" sowie in dem Netflix-Hit "The Last Kingdom" mitgespielt. Vor wenigen Wochen hatte er zuletzt für "Die Lehman Trilogie" auf der Theaterbühne gestanden. Er hinterlässt seine Partnerin Milena Wlodkowska und einen Sohn namens Gabriel.

Adrian Schiller, Schauspieler
Getty Images
Adrian Schiller, Schauspieler
Adrian Schiller, Schauspieler
ActionPress
Adrian Schiller, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de