Promiflash Logo
"Der Pate"-Produzent Al Ruddy stirbt im Alter von 94 JahrenGetty ImagesZur Bildergalerie

"Der Pate"-Produzent Al Ruddy stirbt im Alter von 94 Jahren

- Gina Mach

Diese Nachricht erschüttert die gesamte Filmwelt: Produzent Albert S. Ruddy (✝94), der für die Regie von "Der Pate" und "Million Dollar Baby" jeweils mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet wurde, ist mit 94 Jahren verstorben. Wie unter anderem Deadline berichtet, habe seine Familie durch einen Pressesprecher mitgeteilt, dass der Filmproduzent am 25. Mai nach kurzer Krankheit im UCLA Ronald Reagan Medical Center verstorben sei.

Al ist einer von nur neun Produzenten weltweit, denen es bisher gelang, zweimal oder noch öfter mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet zu werden. Einen Rekord hielt er dabei jedoch ganz bestimmt: Zwischen dem Erhalt des Goldjungen für "Der Pate" im Jahr 1973 und der Gewinnertrophäe für "Million Dollar Baby" im Jahr 2005 lagen satte 32 Jahre – und somit der größte zeitliche Abstand zwischen zwei Ehrungen dieser Art.

Erst kürzlich wurde der Produzent in der Miniserie "The Offer" von Miles Teller (37) porträtiert. Die Kurzserie erzählt von Alberts Erfahrungen bei den Dreharbeiten von "Der Pate" im Jahr 1972. Der "Project X"-Schauspieler war merklich berührt davon, Albert in der Serie verkörpern zu dürfen: "Es war eine Ehre und ein Privileg, Al in 'The Offer' zu porträtieren. Al lebte ein Leben, von dem die meisten nur träumen können und um das ihn alle beneiden würden." Auch der Regisseur Dexter Fletcher sah in dem Filmproduzenten ein Ausnahmetalent und erklärte ihn zu einem der "letzten Mohikaner, der großartige Filme schuf, die auch heute noch Einfluss haben und inspirieren".

Albert S. Ruddy und Tom Rosenberg bei der Oscarverleihung 2005
Getty Images
Albert S. Ruddy und Tom Rosenberg bei der Oscarverleihung 2005
Albert S. Ruddy im Jahr 1972
Getty Images
Albert S. Ruddy im Jahr 1972


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de