Die britische Schauspielerin findet es nämlich schon ein bisschen peinlich, als sexy und attraktiv bezeichnet zu werden. Sie tut ja nicht einmal was dafür! Emma will nicht nur für ihr Aussehen bekannt sein, sondern für das, was sie macht!

Nacktfotos kämen deshalb für sie nie in Frage… Nicht mal einen Minirock traut sich Emma zu tragen und von Stilberatern hält sie auch nichts. Emma will sie selbst sein und das nicht nur, um ihr sauberes Hermine-Image aus „Harry Potter“ zu wahren. Emma ist der Meinung, dass viele leichtbekleidete Mädchen eher unerotisch als sexy wirken.

Wie lautet doch das alte Sprichwort? Weniger ist oft mehr…

"The Elephant House" in Edinburgh
Getty Images
"The Elephant House" in Edinburgh
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de