Jedesmal, wenn man glaubt, dass es Amy nicht schlimmer treffen kann, tut sich doch irgendwo wieder etwas neues auf. Diesmal machen die USA der Sängerin einen Strich durch die Rechnung. Eigentlich sollte die Skandalnudel im April bei dem Coachella Musik Festival auftreten, doch weil sie wegen Körperverletzung angezeigt wurde, lassen die Amis sie nicht einreisen. Die 25-Jährige ist am Boden zerstört! Dabei ist es nicht das erste Mal, dass sie zu Hause bleiben muss. Bereits 2008 durfte sie nicht bei den Grammys auftreten, sondern musste ihre Live-Show per Video-Übertragung hinlegen.

Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de