Weibliche, fanatische Fans im Teenager-Alter können wirklich zum Fürchten sein. Diese Erfahrung musste auch Kristen Stewart (18) machen: "Wenn es mehr als drei Mädchen in einem gewissen Alter sind - dann lauf weg. Girls sind gruselig. Große Mädchengruppen erschrecken mich zu Tode.", scherzt der Twilight-Star im Interview mit „USA Today“.

Kristen hat das Gefühl, dass sie den ganzen Ruhm gar nicht verdient hat: „"Ich bin wirklich stolz auf 'Twilight'. Ich finde, das ist ein guter Film. Aber ich rechne mir das nicht selbst an. Wenn man also zu bestimmten Events geht, und tausende von Mädchen sind da und schreien deinen Namen, dann denkst du, 'Warum?' Du hast das Gefühl, das nicht verdient zu haben." Ganz schön bescheiden.

Auch über die Beziehung zu Robert Pattinson (22) verriet sie etwas: "Vielleicht sollte ich mit Robert zusammen sein, um sie alle glücklich zu machen, und das würde mich beliebter machen." Leider hat sie das wohl nicht so ernst gemeint!

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de