Besonders cool muss sich Mister „Lover lover“ aka Shaggy (40) gefühlt haben als er beim Feiern in Dortmund zwei hübsche Teenager (18 und 19 Jahre alt) in sein Hotelzimmer mitnahm. Er hat sich mit den Groupies natürlich die ganze Nacht lang lediglich „unterhalten“ und war danach so erschöpft, dass er ganz plötzlich eingeschlafen ist.

Nun haben die zwei Mädchen allerdings ihr echtes Potential entfaltet und sich mal eben an Shaggys Sachen bedient. Immerhin hatten sie ja auch eine harte Nacht. Sie ließen aus dem Hotelzimmer ein iPhone, Schmuck und Juwelen im Wert von 150.000 US-Dollar mitgehen. Tja, ganz schön blöd, wenn man die Sachen nicht in den Tresor schließt.

Shaggy ließ das natürlich nicht auf sich sitzen und sofort die Polizei verständigt. Die zwei Mädchen wurden geschnappt und kriegen jetzt ziemlich viel Ärger.

Aber immerhin: Sie haben bewiesen das Groupies nicht immer „billig“ sein müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de