Seitdem Emma Watson (19) an der Brown University studiert, sieht sie ihren Freund Jay Barrymore natürlich nicht mehr so häufig wie früher. Aber das soll sich nun ändern. Denn angeblich will der Freund der Schauspielerin nun seine Koffer packen und nach Amerika ziehen um seiner Freundin ganz nah zu sein.

„Jay plant, nach Rhode Island zu ziehen und zwar so schnell wie möglich!“ erzählte ein Insider einer britischen Zeitung. „Er ist überzeugt davon, dass sonst irgend so ein amerikanischer Kerl kommt, und sie ihm wegnimmt“. Hat da etwa jemand nicht genügend Selbstbewusstsein? Dabei sollte Emma an der Uni doch eigentlich recht gut aufgehoben sein, aber vielleicht fürchtet Jay auch nur, dass sie bald nicht mal mehr in den Ferien für ihn Zeit hat, denn die frisch gebackene Studentin will die freie Zeit nutzen um zu schauspielern und zu modeln.

Da wird sich Jay also richtig anstrengen müssen, um sich auch noch das eine oder andere freie Plätzchen zu sichern.

Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis
Getty Images
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis
Tom Felton und Emma Watson auf der "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"-Premiere in New York
Stephen Lovekin/Getty Images
Tom Felton und Emma Watson auf der "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"-Premiere in New York
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004
Getty Images
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de