Der plötzliche Tod des Boyzone-Sängers Stephen Gately (†33) schockte erst vor kurzem die Fans. Nun kündigten seine Bandkollegen an, dass sie ein Album herausbringen wollen, auf dem unter Anderem auch die letzen Songs zu hören sein werden, bei denen der Musiker mitwirkte.

Der auch solo erfolgreiche Ronan Keating erklärte laut OK! , dass die Band das nächste Album ihrem verstorbenen Freund widmen wolle. Unter anderem wird auch Stephen noch auf dem Album zu hören sein. Keating sagte: "Wir haben ein paar Aufnahmen mit Stephens Stimme drauf – was für eine Rettung. Gott sei Dank haben wir das, es ist sehr wichtig für uns alle und wir wissen, dass die Fans das auch wirklich schätzen werden."

Wie lange die Fans auf diese Aufnahmen jedoch noch warten müssen, ist noch ungewiss denn ein Veröffentlichungsdatum gibt es für den Tonträger bisher noch nicht.

Mikey, Keith, Shane und Ronan von der Band Boyzone im Jahr 2014 in London
Tristan Fewings / Getty Images
Mikey, Keith, Shane und Ronan von der Band Boyzone im Jahr 2014 in London
Keith Duffy, Mikey Graham, Shane Lynch und Ronan Keating in London
Getty Images
Keith Duffy, Mikey Graham, Shane Lynch und Ronan Keating in London
Stephen Gately bei einem Auftritt 2007
ShowbizIreland/Getty Images
Stephen Gately bei einem Auftritt 2007
Stephen Gately in London, Mai 2009
Getty Images
Stephen Gately in London, Mai 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de