Das Quartett wird vorläufig zum Trio! Nachdem der Boyzone-Sänger Keith Duffy (44) bereits vor einigen Tagen während seines Aufenthalts in Thailand mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte und daraufhin sogar den ersten Auftritt mit seiner Band in Australien verpasst hatte, rechneten einige besorgte Fans schon mit der Absage der folgenden Tour-Etappe in Adelaide. Doch nun konnten seine Musikerkollegen Entwarnung geben: Wie sie bestätigten, werde die Tour vorerst planmäßig fortgesetzt – auch ohne ihr erkranktes Mitglied!

Angesichts der wilden Spekulationen über den weiteren Verlauf der Tour meldeten sich Boyzone nun via Facebook zu Wort. Dabei verrieten die Bandmitglieder Ronan (42), Mikey (46) und Shane (42): "Keith ist momentan im Krankenhaus." Zurzeit könne auch noch niemand sagen, wie lange der kranke Sänger noch in ärztlicher Obhut bleiben wird. Nachdem das erste Konzert in Down Under ohne Keith stattfinden musste, hoffen die drei allerdings, dass er nun möglichst bald wieder mit der Gruppe auf der Bühne stehen kann. "Wenn alles gut geht, wird er beim nächsten Tour-Stopp in Adelaide wieder zu den Boys stoßen", konnte die Band die besorgten Fans beruhigen.

Woran Keith leidet, ist derzeit noch nicht bekannt. Im Gespräch mit dem Radiosender Magic Radio hatte Bandkollege Ronan zuletzt lediglich durchblicken lassen, dass es sich möglicherweise um eine Lebensmittelvergiftung handle. Zugleich musste er jedoch anmerken, dass noch nicht ausgeschlossen werden könne, dass es etwas Ernsteres ist.

Boyzone im November 2018Getty Images
Boyzone im November 2018
Keith Duffy im März 2016 in LondonGetty Images
Keith Duffy im März 2016 in London
Mikey Graham, Shane Lynch, Ronan Keating und Keith Duffy von BoyzoneGetty Images
Mikey Graham, Shane Lynch, Ronan Keating und Keith Duffy von Boyzone
Seid ihr Fan von Boyzone?53 Stimmen
41
Ja, ich liebe ihre Musik!
12
Nein, Boygroups sind nicht mein Ding.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de