Auch bei dem ewigen Junggesellen Robbie Williams (35) wird die Sache nun langsam ernst und der Star denkt tatsächlich daran, häuslich zu werden. In seiner Freundin Ayda Fields scheint er tatsächlich die Frau gefunden zu haben, mit der er alt werden möchte. Aber Robbie hat noch ganz andere Sorgen denn er befürchtet, möglicherweise ein schlechter Vater zu sein.

Dabei scheint er sich im Moment nichts mehr zu wünschen, als genau das: eine Familie! Das berichtet die Seite Angry Ape. „Ich habe wirklich Schiss, ich werde sicher nicht der beste Vater sein, der ich eigentlich sein könnte. Schon alleine aus dem Grund weil ich ziemlich egoistisch bin und mich sehr, sehr lange nur um mich selbst gekümmert habe. Ich bin 35 und habe immer das gemacht, was ich wollte, wann ich es wollte und wie ich es wollte!“ sagte er im Interview.

Trotzdem hofft der „You know me“-Sänger, dass es plötzlich „klick“ machen möge und er sich doch so um sein Kind kümmern kann, wie er es gerne würde.

Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London
Getty Images
Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de