Es klingt suspekt, aber aus der ganzen Welt kamen Fans zusammen, um Robert Pattinson (23) bis in den "Tod" zu folgen. Pattinson spielt in den Twilight-Filmen den Vampir Edward Cullen. Der Schauspieler erzählte der Chicago Sun Times, wie die "Todes"-Erfahrung war:

"In dem Film ist eine Szene, in der ich ins Sonnenlicht trete, was Edwards Tod bedeutet. Das Ganze wurde auf einem Platz in Italien gedreht und dort wurde mir die Verbindung der Fans zu dem Charakter Edward erst richtig bewusst." Bei Dreharbeiten zum neuen Twilight-Film reisten viele Fans extra nach Italien, um Edward sterben zu sehen. "Die meisten wollten ihn davon abhalten, den Schritt ins Licht zu machen. Um ehrlich zu sein, ich spürte die Last der Erwartung, die die Fans an mich haben."

Der unglaubliche Erfolg habe ihn außerdem paranoid gemacht, gibt Rob in dem Interview zu. Es sei nicht einfach, plötzlich über Nacht berühmt zu werden. "Aber jammern hilft auch nichts!" Sehr richtig Robert, also weiter so!

Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de