Hat Eva Mendes (35) etwa nicht genug Spaß mit ihrem Freund? Steht sie womöglich sogar auf Frauen oder warum geht die Schauspielerin zu Prosituierten? Nichts von Beidem! Sie war beruflich im Puff.

In ihrem neuen Film „Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen“ mimt die Amerikanerin eine Nutte und zu Recherchezwecken traf sie sich mit einigen Prostituierten. „Ich traf mich mit Call-Girls, die ihre Klienten in großen Appartements treffen. Von denen lernte ich auch noch etwas“, so die Schauspielerin zu FemaleFirst. Die Rolle der drogensüchtigen Anschaffenden passt genau in Evas Schema, denn, wie schon mal berichtet wurde, spielt sie am liebsten das böse Mädchen: „Kaputte Frauen haben einen besonderen Reiz auf mich. Ich kann mir nicht helfen, ich weiß nicht wo das herkommt, aber es macht mehr Spaß sich in ein böses Mädchen hinein zu versetzen, als in eine typische Frauenrolle. Wo bleibt da der Spaß, wenn man die ganze Zeit lieb und nett sein muss?“

Ob Evas Recherche im Puff erfolgreich war, können wir leider erst ab dem 12. Januar 2010 in den deutschen Kinos überprüfen.

Eva Mendes und Ryan Gosling beim Toronto International Film Festival 2012
Getty Images
Eva Mendes und Ryan Gosling beim Toronto International Film Festival 2012
Eva Mendes, Schauspielerin
Getty Images
Eva Mendes, Schauspielerin
Eva Mendes, Schauspielerin
Getty Images
Eva Mendes, Schauspielerin
Eva Mendes und Ryan Gosling
Getty Images
Eva Mendes und Ryan Gosling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de