Da teilte Trace Cyrus (20) aber ordentlich aus und ließ seine berühmte Schwester nicht gerade gut dastehen. Denn Miley (17) soll seiner Meinung nach einfach nur langweilig sein – zumindest, wenn sie auf Tour ist. Der „Metro Station“-Frontmann besteht aus diesem Grund darauf, dass seine Bandkollegen den Teenie-Star nicht stören, während sie die 17-Jährige bei ihren zwei Konzerten in England unterstützen.

„Miley versteht überhaupt keinen Spaß, sie ist ein langweiliges Mädchen. Wir spielen uns gegenseitig noch nicht mal Streiche, wenn wir zusammen unterwegs sind, sie ist einfach zu sensibel“, erklärte der Sänger dem Daily Star. Allerdings möchte Trace sich mit seinen Kumpels in typischen britischen Pubs treffen, ganz ohne seine kleine Schwester, welche die Jungs dann nicht mehr vom Feiern abhalten kann.

Miley wird in England insgesamt fünf Konzerte geben, die allesamt bereits ausverkauft sind. Dafür, dass sie angeblich so langweilig sein soll, ist sie aber schon ziemlich lange im Showgeschäft vorne mit dabei.

Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Getty Images
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de