Wenn man Taylor Swift (19) so ansieht, dann käme man wahrscheinlich nicht auf die Idee, dass das zierliche Mädchen mit den blonden Locken auch mal aus der Haut fahren kann. Dass sich die Sängerin allerdings auch ganz schön undamenhaft verhalten kann, hat sie jetzt einmal mehr bewiesen.

Taylor tourt zur Zeit durch Australien und war in Brisbane in einem japanischen Restaurant essen. Ob das Werfen von Eiern dort an der Tagesordnung steht, ist uns leider nicht bekannt, allerdings wurde Taylor von dem Koch, der das Essen an ihrem Tisch zubereitete gefragt, ob sie bereit sei, ein Ei zu fangen. Taylor sagte zwar ja, fing es jedoch nicht und flippte ob der SchweinerEi auf ihrer Keidung komplett aus.

Irgendwie schaffte es der Koch anschließend, die Sängerin wieder zu beruhigen, wiederholte sein Spielchen jedoch und warf diesmal mit Reis nach Taylor. Die, nicht dumm, fing das Getreide und warf es auf den Koch. Sind das jetzt Star-Allüren oder ein ganz normales Verhalten, wenn man mit Lebensmitteln beworfen wird?

Taylor Swift bei einem Konzert in Houston, Texas
Kevin Winter / Getty Images
Taylor Swift bei einem Konzert in Houston, Texas
Taylor Swift bei dem Auftakt ihrer 2018 Reputation Stadium Tour in Arizona
Kevin Winter / Getty Images for TAS
Taylor Swift bei dem Auftakt ihrer 2018 Reputation Stadium Tour in Arizona
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de