Wenn man sich Popstar Kesha (23) so anschaut, dann könnte man meinen, dass sie ein gern gesehener Partygast auf jeder Veranstaltung ist. Doch die 23-Jährige erklärte jetzt der Times, sie wolle auf keinen Fall als solches abgestempelt werden.

Natürlich genieße sie es ab und zu auch mal auf Partys aufzulaufen, doch die Arbeit stünde im Mittelpunkt ihres Lebens. „So viele Leute sagen ‘Also, du bist wohl ein Partygirl?.‘“ Diese Vermutungen dementierte sie jedoch: „Gehe ich manchmal raus und trinke? Verdammt noch mal, ja. Aber könnte ich einen Nummer eins Hit haben, wenn ich nicht auch hart arbeiten würde? Vielleicht verdient das ein bisschen mehr Respekt.“ Was versteht Kesha überhaupt unter einem Partygirl? „Der Ausdruck Partygirl bezeichnet jemanden, der in einem Club ist und vielleicht mit einem Typen in der Ecke rummacht, den man gerade erst kennengelernt hat. Dann verschwindet man ins Auto und zeigt seine Vagina den Paparazzi. Und ich bin nichts davon. Gar nichts davon“, stellte sie ein für allemal klar.

Hat Kesha etwa bestimmte Partyluder im Kopf, wenn sie solche Statements von sich gibt? Immerhin nahm sie in letzter Zeit kein Blatt vor den Mund, wenn es um andere Promis ging.

Kesha bei den American Music Awards 2019
Getty Images
Kesha bei den American Music Awards 2019
Kesha im Dezember 2018
Getty Images
Kesha im Dezember 2018
Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de