Anscheinend verstehen sich die Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ wieder blendend, zumindest Mehrzad und Manuel können über alles miteinander reden. In einem intimen Gespräch offenbarte Manuel seinem älteren Mitstreiter sogar, wie sein erstes Mal war.

Den ersten Sex habe er mit seiner damaligen Freundin gehabt, als er 14 Jahre war, gestand Manuel. „Ich war wie bei unseren Auftritten positiv nervös. Es hat alles funktioniert. Ich bin ein Naturtalent! Es war wunderschön“, so der mittlerweile 19-jährige DSDS-Kandidat. Aber es fällt ihm offenbar grundsätzlich sehr schwer, eine ernsthafte Beziehung einzugehen, weil er schlichtweg zu schüchtern ist. „Ich habe mir schon so viele Mädels durch die Lappen gehen lassen, weil ich mich nicht getraut habe, sie anzusprechen. Ich habe einfach keinen Anmachspruch!“ Trotz seiner Schwierigkeiten mit Frauen wünscht er sich aber irgendwann einmal eine eigene Familie mit Kindern, kein Wunder, schließlich macht er eine Ausbildung zum Erzieher. „Ich mache meine Ausbildung zum Erzieher. Ich habe tagtäglich die Kleinen auf dem Arm, daher kann ich mir das sehr gut vorstellen. Man muss zu hundert Prozent dahinter stehen und ein gutes Gefühl haben.“

Vielleicht machen ihn die Erfahrungen auf der großen Showbühne ja demnächst selbstbewusster in Liebesangelegenheiten, immerhin stehen die weiblichen Fans bei ihm Schlange. „Ich sage dann immer, 'bleib ganz ruhig, ich bin auch nur 19, komme aus einer Kleinstadt und bin zufällig bei DSDS weitergekommen. Es hat sich sonst nichts geändert.’“

Das kann sich ja spätestens dann ändern, wenn er als Sieger aus der Show hervorgehen sollte. Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de