Der ARD-Moderator Jörg Kachelmann (51) soll nach Angaben der Bild seit vergangenen Samstag in Mannheim in Untersuchungshaft sitzen. Der Grund: Kachelmann soll seine Lebensgefährtin nach einem Streit zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben.

Der bekannte Wetter-Unternehmer wurde laut dem Boulevardblatt am Frankfurter Flughafen bei seiner Ankunft aus Vancouver festgenommen. In Kanada hatte der 51-Jährige von den Olympischen Winterspielen berichtet. Kachelmann steht nun unter Verdacht, Anfang Februar die sexuelle Tat in ihrer gemeinsamen Wohnung begangen zu haben. Die Staatsanwaltschaft Mannheim gab eine öffentliche Erklärung heraus, in der die Identität des Mannes allerdings noch unklar ist. Die Rede darin ist lediglich von einem „51-jährigen Journalisten und Moderator.“ Und weiter heißt es darin: „Weitergehende Auskünfte werden derzeit aus Ermittlungsgründen und im Hinblick auf die Persönlichkeitsrechte der Beteiligten nicht erteilt.“

Jörg Kachelmann ist das Gesicht der Sendung „Das Wetter im Ersten“. Anfang der 90er gründete er den privaten Wetterdienst „Meteomedia AG“ und belieferte seitdem zahlreiche Kunden mit Wettervorhersagen.

Jörg Kachelmann im Mai 2011
Getty Images
Jörg Kachelmann im Mai 2011
Jörg Kachelmann, Moderator
Getty Images
Jörg Kachelmann, Moderator


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de