Der "Wetterfrosch" der Nation kehrt ins Fernsehen zurück! Jörg Kachelmann (58) war wohl der bekannteste Meteorologe, der täglich über die deutschen Bildschirme flimmerte. Doch 2010 änderte sich das Leben des damals 51-Jährigen schlagartig: Eine Frau warf ihm Vergewaltigung vor. Der Moderator saß in U-Haft, wurde erst ein Jahr später freigesprochen – mied aber seitdem die Öffentlichkeit. Jetzt feiert Jörg überraschend sein großes TV-Comeback!

Am 4. Mai um 11:30 Uhr und damit sieben Jahre nach dem Skandal soll es laut InTouch für Jörg so weit sein: Er wird für den Reisesender Sonnenklar.TV vor der Kamera stehen! Seinem neuen Job stehe der Journalist noch etwas kritisch gegenüber: "Das Wetter, dass Sonnenklar.TV verständlicherweise am liebsten zeigt, ist aus meiner beruflichen Perspektive eher langweilig", erklärte er in dem Interview. Ihm sei aber klar, dass sonnenhungrige Urlauber das wohl ganz anders sehen würden.

Im März 2010 wurde Jörg festgenommen, weil ihn eine Frau, mit der er angeblich eine intime Beziehung gehabt haben soll, der Vergewaltigung bezichtigte. Er musste damals sogar vier Monate in Untersuchungshaft. Rund ein Jahr nach den Vorwürfen wurde Kachelmann freigesprochen und musste sich danach teils heftiger Kritik aussetzen. Daraufhin machte Jörg seinem Ärger und Unverständnis im Jahr 2013 in einem Wut-Essay Luft.

Jörg Kachelmann zu Gast in der ARD Talkshow "Günter Jauch" in Berlin 2012Hartmut Müller-Staufenberg / Actionpress
Jörg Kachelmann zu Gast in der ARD Talkshow "Günter Jauch" in Berlin 2012
Jörg Kachelmann, ModeratorActionpress
Jörg Kachelmann, Moderator
Jörg Kachelmann bei der NDR Talkshow in Hamburg 2010Public Address / Actionpress
Jörg Kachelmann bei der NDR Talkshow in Hamburg 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de