Der Wetterfrosch der Nation kehrt zurück zu seinen Wurzeln! Mit seinen Vorhersagen erlangte Jörg Kachelmann (60) einst den Status als wohl bekanntester Meteorologe im deutschsprachigen Fernsehen. Diversen Formaten lieh er außerdem sein Gesicht als Moderator. Doch 2010 kam der Wendepunkt: Vergewaltigungsvorwürfe überschatteten das Leben des damals 51-Jährigen. Obwohl er knapp ein Jahr später offiziell freigesprochen wurde, kämpfte er in den darauffolgenden Jahren immer wieder um seine Reputation. Jetzt wurde bestätigt: Der Journalist wird zukünftig wieder regelmäßig im TV zu sehen sein.

Wie der MDR am Montag verkündete, wird der 60-Jährige ab 2019 die Moderation der wöchentlichen Prominenten-Talkshow "Riverboat" in Leipzig übernehmen. An der Seite von Moderatorin Kim Fisher wird er als Talkmaster durch die Sendung führen. "Kachelmann kommt nach Hause. Und das ist gut so! Mit seiner unverblümten Art wird er unser 'Riverboat' bereichern", freute sich der MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi im Medienmagazin DWDL über die Rückkehr des Schweizers. Bereits 1997 und später noch einmal von 2007 bis 2009 hatte der redegewandte Sachbuchautor die Moderation der Sendung übernommen.

Jörg selbst kann sein Comeback kaum erwarten. "Nach so vielen Jahren 'Riverboat', Wetterstationseinweihungen und Verwandtschaftsbesuchen in der Metropole Borna ist Sachsen seit jeher mein häufigster Aufenthaltsort außerhalb der Schweiz gewesen", merkte er an. Seine Kollegin Kim versprach, es werde im Vergleich zu damals nicht weniger spannend oder überraschend werden – es seien seitdem eben nur ein paar Jährchen ins Land gegangen.

Jörg Kachelmann, Schweizer TV-ModeratorGetty Images
Jörg Kachelmann, Schweizer TV-Moderator
Jan Hofer und Jörg Kachelmann bei "Riverboat" 2008Heinrich, Ralf U./ActionPress,
Jan Hofer und Jörg Kachelmann bei "Riverboat" 2008
Susan Link und Kim Fisher bei "Riverboat"Thüringen Press/ ActionPress
Susan Link und Kim Fisher bei "Riverboat"
Freut ihr euch darüber, dass Jörg Kachelmann wieder "Riverboat" moderieren wird?497 Stimmen
327
Ja, total! Es ist immer schön, neue alte Gesichter zu sehen.
170
Geht so! Irgendwie wäre frischer Wind auch schön gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de