Von Woche zu Woche schauen sich Millionen von Zuschauern die Mottoshows von „Deutschland sucht den Superstar“ an und fiebern mit ihren Lieblings-Kandidaten mit. Doch es gibt auch DSDS-Verweigerer, die der Castingshow nichts abgewinnen können. Eine Gruppe von DSDS-Hassern ruft deshalb jetzt via Internet zu einem Boykott auf.

Über das Netzwerk Facebook hat eine Gruppe die Aktion „Tenacious D vs. DSDS, Tribute for #1!“ ins Leben gerufen, mit der sie verhindern will, dass der Sieger der Show es im April bis an die Spitze der Charts schafft. Bereits in England gab es schon einmal einen ähnlichen Vorfall, bei dem einige Facebook-Mitglieder während der Weihnachtszeit dazu aufriefen, dem Gewinner des Castingformats The X-Factor eine hohe Chartplatzierung streitig zu machen. Die Aktion war damals ein voller Erfolg.

Wie erfolgreich die deutsche Gruppe tatsächlich sein wird, bleibt abzuwarten, bis jetzt sollen allerdings schon 477 Mitglieder den DSDS-Gegnern beigetreten sein.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Michael Gottschalk/Getty Images
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog im Halbfinale von DSDS
Florian Ebner/Getty Images
Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog im Halbfinale von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de