Die Wetten zur WM 2010 laufen auf Hochtouren und wir fragen uns natürlich: Kann Deutschland den vierten Stern holen? Kann es wirklich ein '54, '74, '90, 2010 geben?

Immerhin wird die Gruppe D als eine der einfachsten des Turniers betrachtet. Trotzdem sollte man nie unterschätzen, zu welchen Höchstleistungen und Überraschungen die Mannschaften während einer Weltmeisterschaft fähig sind.

Momentan zählt die Truppe von Joachim Löw (50) nicht zu den Topfavoriten. Allerdings liegen wir vor Frankreich, Portugal und den Niederlanden! Und das klingt doch schon mal ganz gut, oder? Jetzt zählt aber erstmal die Vorrunde und natürlich streben wir den Gruppensieg an. Das erste Spiel ist ziemlich wichtig, auch wenn man nach einem verpatzen Auftakt trotzdem siegen kann.

Allerdings gibt es kein Verlieren gegen Australien: Unsere Elf will den Sack so zeitig wie möglich zu machen. Für die meisten steht fest, dass Außenseiter Australien nicht gewinnen wird. Aber einfach wird es nicht für die Deutschen. Entscheidend wird sein, ob es den Deutschen gelingen wird, den Takt anzugeben, ansonsten könnte es ihnen viel Kraft kosten. Zwar ist Australien nicht unbedingt für spielerisch übermäßige Klasse bekannt, aber sie wissen wie man sich in gerechtem Aufwand präsentiert und werden kämpfen.

Unsere Taktik: offensives Mittelfeld und starke Sturmspitze, gerade deswegen wird Australien eher defensiv spielen und auf Kontermöglichkeiten lauern. Es kann also gefährlich werden, doch Deutschland ist klarer Favorit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de