Die Scheidung von Peter Andre (37) ist laut Meinung von Katie Price (32) die einzig richtige Entscheidung gewesen. Seit Februar diesen Jahres ist die Britin mit dem Schauspieler Alex Reid (34) verheiratet, doch trotz eines neuen Partners in ihrem Leben legt sie viel Wert darauf, dass die gemeinsamen Kinder Junior (5) und Princess Tiaamii (3) sowie ihr Sohn Harvey (8), aus einer früheren Beziehung, weiterhin guten Kontakt zu Peter haben.

Und gewisse Vorteile habe die Scheidung auch mit sich gebracht, denn Katie ist fest davon überzeugt, dass Scheidungskinder glücklichere Kinder seien. Der Grund: Doppelte Menge an Liebe und Zuneigung, doppelte Menge Geschenke zu Geburtstagen und Weihnachten und doppelte Menge Urlaubsreisen.

"Ich glaube dass es gut ist, dass ich mich von Peter getrennt habe als sie noch so klein waren. Ich war auch etwa in ihrem Alter, als sich meine Eltern scheiden ließen und ich kann mich daran noch nicht einmal mehr erinnern, also werden sie das hoffentlich auch nicht."

Mit drei, fünf und acht Jahren sind die Kinder allerdings sicher bereits in dem Alter, in dem sie die Welt um sich herum begreifen. Doch obwohl das geschiedene Paar Price/Andre sich privat nicht mehr viel zu sagen hat, ist es natürlich schön zu hören, dass Peter und Katie sich mit Geschenken und Ferien liebevoll um ihre Kinder kümmern. In Augen mancher ist materielle Sättigung ja auch eine Form von Liebe.

Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Harvey und Katie Price
Getty Images
Harvey und Katie Price
Peter Andre und Katie Price im Februar 2009
Getty Images
Peter Andre und Katie Price im Februar 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de