Seit ganz Deutschland Daniela Katzenberger (24) zu Füßen liegt, kann sie sich vor männlichen Verehrern kaum retten. Sogar David Hasselhoff (58) war bei The Dome ganz begeistert von der Blondine, die mit ihren lustigen Sprüchen überall gut ankommt. Und dennoch ist die Katze gerade nicht in festen Händen, was einen ganz bestimmten Grund hat:

„Ich bin glücklicher Single. Es ist sehr schwer, einen Freund zu finden. Entweder kriechen sie mir in den Arsch oder sie wollen mich nur wegen dem Namen Katzenberger“, erklärt die 24-Jährige in ihrer Doku-Show „Natürlich Blond“. Dann wiederum wird sie auch von Typen angesprochen, die viel zu schüchtern sind, um sie um ein Autogramm für sich selbst zu bitten. „Ich muss schon Autogramme für Hunde geben. Ihre Herrchen sind zu schüchtern. Auffällig ist es dann, wenn die Hunde auf einmal Wolfgang und so heißen.“

Aber Dani trägt es trotzdem mit Fassung, dass sie momentan keinen Mann an ihrer Seite hat. So kann sie wenigstens von Stargeiger David Garrett (30) schwärmen, den sie ziemlich toll findet, wie sie im TV gesteht. Allerdings kann die Sängerin sowieso eher was mit weiblichen Körpern anfangen, denn „Frauen sind nackt viel schöner als Männer. Bei denen baumelt da ja alles rum und so, das ist nicht schön.“

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity Gala
Hannes Magerstaedt / Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity Gala
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
David Garrett, Musiker
Lisa Maree Williams / Getty Images
David Garrett, Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de