Schauspielerin Emma Stone (21) ist der Jungstar des Jahres. Die 21-Jährige zierte nicht nur das Cover der heißbegehrten Hollywood Issue der Vanity Fair und ergatterte eine Hauptrolle im nächsten Spider-Man-Film an der Seite von Andrew Garfield (27) - Sie spielt auch noch die Hauptrolle in der spritzigen Komödie „Einfach zu haben“, die in den USA bereits erfolgreich in den Kinos läuft.

In dem Film spielt sie das unauffällige Mädchen Olive, das auf einer Party einem Jungen dabei hilft seine Jungfräulichkeit zu verlieren. Zwar ist das alles nur gespielt, um die Zuhörer vor der Schlafzimmertür zu täuschen. Aber von nun an hat Olive einen Ruf weg, der sich gewaschen hat. Von den männlichen Schülern wird sie zwar bewundert, aber bei den Mädchen ist sie schnell als Schlampe verschrien. Zuerst ist Olive begeistert von ihrem zweifelhaften Ruf und spielt der ganzen Schule vor, wie ungehemmt sie mit dem Thema Sex (angeblich!) umgeht. Doch irgendwann wächst ihr alles über den Kopf…

Bei uns läuft der Film über Gerüchte, die zu schnell die Runde machen und den verzweifelten Versuch eine erfundene Geschichte wieder rückgängig zu machen, ab dem 11. November in den Kinos. Regie führte übrigens Will Gluck, der auch schon „Fired Up!“ inszenierte. Emma Stone glänzt in der Rolle der Femme Fatale und ist in der Komödie neben Penn Badgley (23) aus Gossip Girl und Amanda Bynes (24) aus „Hairspray“ zu sehen.

Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Getty Images
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Amy Schumer und Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2016
Getty Images
Amy Schumer und Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2016
Jennifer Lawrence, Schauspielerin
Riccardo Savi/Getty Images for Concordia Summit
Jennifer Lawrence, Schauspielerin
Leslie Grossman und Amanda Bynes
Getty Images
Leslie Grossman und Amanda Bynes
Emma Stone, Schauspielerin
Jeff Spicer/Getty Image
Emma Stone, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de