Katie Price (32) bekommt gerade -vermutlich zu Recht- die volle Breitseite von Sprechern einer HIV-Charity-Organisation. Auf ihrer Twitter-Seite postete sie angeblich aus Versehen einen ziemlich unpassenden Eintrag, den ihr ein Fan schickte.

Katie entschuldigte sich daraufhin auf ihre Weise: „Tschuldigung an alle, vor allem an Dan und Gemma, dieser Retweet war aus Versehen. Wär toll, wenn [Twitter] zugeben würde, dass da was schief gelaufen ist, wird aber nicht passieren!“

In ihrem Tweet beschwerte sie sich über die britischen Journalisten, die so viel Unsinn über sie schreiben würden und setzte darunter das Statement eines Fans: „Wenn ich du wäre, würde ich auf Twitter behaupten, dass Dan Wootton HIV und Gemma Wheatley Filzläuse hat. Die denken sich ja schließlich auch dauernd Quatsch aus.“ Kritiker fanden das natürlich überhaupt nicht angemessen, denn schließlich kam die Nachricht direkt nach dem Welt-AIDS-Tag, an dem vor allem das Bewusstsein für die Krankheit und die Akzeptanz der Erkrankten in der Gesellschaft gestärkt werden sollen.

Sofort wurde Katie für ihren unbedachten Tweet von allen Seiten angegriffen und gezwungen, ihren Kommentar umgehend zu löschen und sich zu entschuldigen. „Ob jemand HIV hat oder nicht: Die Krankheit sollte nie als Beschimpfung benutzt werden. Menschen mit HIV müssen mit so vielen Vorurteilen leben, deshalb ist es wichtig, dass Menschen mit Vorbildfunktion ihre Situation verbessern, nicht noch verschlechtern“, so der vorwurfsvolle Kommentar einer Sprecherin.

Ob nun mit Absicht oder aus Versehen – immerhin hat sie sich für ihren peinlichen Tweet entschuldigt...

Katie PriceWENN
Katie Price
Katie PriceWENN
Katie Price
Katie PriceWENN
Katie Price


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de