Sie kann es einfach nicht lassen. Sicherlich wären auch viele Fans enttäuscht, wenn sie es lassen würde. Die Rede ist natürlich von Coco (31) und ihren Twitter-Bildern.

Denn nach dem sie schon den Thong-Thursday eingeführt hat und versucht, jeden Donnerstag ein Bild von sich im Tange hochzuladen, soll es nun auch noch den Wet-Wednesday geben. Doch diese Idee stammt anscheinend nicht von Coco, denn auf ihrer Twitter-Seite fragt sie: „Frage: Warum wollen meine Follower die ganze Zeit ein Wet-Wednesday Bild? Heißt das, ich soll mein Shirt nass machen? Was bedeutet das genau?“

Natürlich will Coco ihre Fans zufriedenstellen und twittert schon wenige Minuten später: „Nennt mich verrückt, aber nur zum Spaß werde ich mein Top nass machen. Aber nur dieses eine Mal, um an dieser ganzen Aktion beteiligt zu sein. Gott, was ich alles für euch tue!“ Und wieder einige Minuten später kommt, worauf wo alle gewartet haben: Das Bild. Cocos Kommentar: „Uh oh, es scheint, als wäre aus Versehen Wasser auf mein Shirt gekommen....Sorry, heute mal keine Nippel-Piercings.“

Wir sind gespannt, ob Coco daran Gefallen findet und den Wet-Wednesday neben den Thong Thursday auf Twitter einführt.

CocoTwitter / --
Coco
CocoTwitter / --
Coco
CocoTwitter / --
Coco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de