Debatte um Langzeitstillen! Vor Kurzem verriet das US-amerikanische Reality-TV-Sternchen Coco (42), dass sie ihre fünfjährige Tochter Chanel Nicole immer noch stillt. Sie würde dies auch weiterhin tun, da die Kleine ihre "Brüste immer noch liebt". Daneben würde Chanel aber auch normales Essen bekommen. Promiflash hakte bei einer Handvoll prominenten Müttern nach, was sie zu Cocos Stillverhalten sagenIris Aschenbrenner (41) und Inci Elena Sencer (28) können es nicht nachvollziehen.

"Ich habe vor jeder Mama Respekt, die ihr Kind stillt. Ich finde es immer toll, wenn Mamas ihre Kinder stillen bis zu einem gewissen Alter. Ich persönlich finde, dass man sein Kind mit fünf Jahren nicht mehr stillen muss", erklärte die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin Inci. In ihren Augen sind nur die ersten Monate nach der Geburt wichtig, um dem Kind die Brust zu geben. In der Zeit bekommt es durch die Muttermilch Nährstoffe und Vitamine, die für die Entwicklung wichtig sind.

Iris sieht das ähnlich. "Ich glaube, WHO, UNICEF und STIKO empfehlen irgendwie, die ersten sechs Monate zu stillen. Machen sagen darüber hinaus noch bis zum ersten Jahr", erklärte die Moderatorin, die einen Sohn hat. In ihren Augen wäre es seltsam, ein fünfjähriges Kind an der Brust seiner Mutter zu sehen.

Inci Sencer, Influencerin
Instagram / inci.sencer
Inci Sencer, Influencerin
Iris Aschenbrenner mit ihrem Sohn Maximus
Instagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner mit ihrem Sohn Maximus
Coco und Ice-T mit Tochter Chanel
Instagram / coco
Coco und Ice-T mit Tochter Chanel
Wie findet ihr die Haltung der Promi-Mütter?1205 Stimmen
922
Ich sehe das genauso!
283
Ich sehe das anders!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de