Ist das in Ordnung? Coco Austin (42) erbost ihre Follower immer mal wieder. Vor allem, wenn es um die Erziehung ihrer Tochter Chanel Nicole (5) geht, sind ihre Anhänger nicht immer einer Meinung mit der Ehefrau des Rappers Ice-T (63). Erst kürzlich echauffierten sich viele Fans darüber, dass die Blondine ihr Kind immer noch stillt. Jetzt sorgte Coco für einen weiteren Aufreger: Sie zeigte ihre Kleine nämlich mit künstlichen Fingernägeln!

Chanel hatte kürzlich einen großen Tag vor sich: In ihrer Schule wurden nämlich Fotos gemacht. Auf Instagram teilte Mama Coco ganz stolz ein Foto, das ihre Tochter mit roten Schleifen im Haar zeigt. "Zu besonderen Anlässen bekommt Chanel Mini Tips auf ihre Nägel", schrieb die Beauty unter das Bild. Die künstlichen Applikationen sind auf dem Schnappschuss gut zu erkennen – und boten Anlass für harsche Kritik!

Denn nicht allen Fans schien das Accessoire für eine Fünfjährige angebracht. "Warum bekommt sie Tips, während du sie gleichzeitig noch stillst? Ist sie ein Baby oder eine junge Frau?", drückte eine Userin ihr Unverständnis aus. Andere stärkten Coco aber auch den Rücken. Es sei eben ihre Sache, wie sie ihr Kind großziehe.

Coco Austins Tochter Chanel im September 2021
Instagram / coco
Coco Austins Tochter Chanel im September 2021
Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Getty Images
Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Chanel Nicole und Coco Austin, 2019
Instagram / coco
Chanel Nicole und Coco Austin, 2019
Findet ihr die Nageldeko für Chanel okay?849 Stimmen
55
Ja. Ich finde, das kann man schon machen.
794
Nein, sie ist meiner Meinung nach noch zu jung dafür!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de