Die Vorfreude bei Andrea Renzullo ist groß, sehr groß sogar. Natürlich ist der 14-jährige Supertalent-Kandidat ganz aufgeregt, was ihm beim Finale am kommenden Samstag erwarten könnte. Doch da gibt es noch etwas, auf das sich der Mädchenschwarm besonders freut: Seinen ersten Kuss.

Wer weiß, vielleicht trifft er ja noch vor dem großen Finale die Richtige, spätestens nach seinem nächsten Auftritt wird er aber wohl das eine oder andere Date-Angebot mehr bekommen.

Denn den besonderen Moment hatte der Halbitaliener noch nie. „Ich habe noch nie ein Mädchen geküsst“, verriet der Teenie nun der Bravo. Den ersten Kuss stellt er sich ganz romantisch vor, an einem ruhigen Ort, wo er völlig ungestört sein kann. Andrea kann sich zwar vor Liebesbriefen kaum retten und ist der absolute Supertalent-Herzensbrecher, dennoch will er nicht jedes x-beliebige Girl knutschen. „Sie sollte mir nicht gleich sagen oder schreiben: 'Schatz, ich liebe dich.' Das kann ich nicht ernst nehmen.“ Vielmehr erwartet er von einem Mädchen, ihn schüchtern auf ein Date anzusprechen. Vielleicht klappt es nach mehreren Treffen dann auch mit dem Kuss auf den Mund.

Bisher küsste Andrea ein Mädchen nur auf die Wange. Das war an seinem elften Geburtstag, zu dem viele Mädchen erschienen, mit denen er und seine Kumpels Flaschendrehen spielten. „Plötzlich war ich dran – und sollte ein Girl küssen. Allerdings nur auf die Wange“, so der Sänger zum Jugendmagazin.

Alle Infos zu Das „Supertalent" gibt es im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de