Hat die Octomom Nadya Suleman (35) jetzt ihren Verstand verloren oder handelt es sich bei den neuesten Fotos einfach nur wieder um eine geschmacklose, aber lohnenswerte Geldquelle der Achtlingsmutter?

Für ein Fotoshooting der besonders fragwürdigen Art ließ sich die Übermutter in engem Korsett und mit Peitsche fotografieren. Besonders krass: Auf den Bildern peitscht sie einen als Baby verkleideten Mann aus. Das Ganze findet auch noch tatsächlich im eigenen Haus von Nadya statt; das bärtige Riesenbaby räkelt sich auf ihrem Bett und schaut sogar aus dem Spielhäuschen ihrer Kinder heraus. Ein anderes Foto zeigt die Octomom, wie sie dem tätowierten Fratz die Flasche gibt.

Doch was soll das alles? Ihrem Ruf als seriöse Person und fürsorgliche Mutter hilft sie damit jedenfalls nicht. Aber macht euch einfach selbst ein Bild und schaut euch die ungewöhnlichen Fotos hier an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de