Geht die Lästerei im Dschungelcamp jetzt langsam zu weit? Seit Beginn war Sarah Knappik (24) Schimpf-Opfer Nummer 1 der anderen zehn Kandidaten. Jeder hatte seine Meinung zu der Camp-Nervensäge und tat diese auch gerne in kleinen Kaffeekränzchen kund. Doch was als harmlose, in einer solch großen Gruppe vollkommen normale, Lästerei begann, artet langsam in richtig fiese Kommentare aus.

Nachdem sich die Blondine auf den Weg zu ihrer mittlerweile vierten Dschungelprüfung machte, hockten sie die Camper ums Lagerfeuer und hatten mal wieder nur ein Thema: Sarah! Vor allem Mathieu (60) hat sich ja bereits in den letzten Tagen immer mehr zum Analytiker entwickelt und meint, den Grund für ihr merkwürdiges Verhalten zu kennen: „Sie hat in dieser Situation, glaube ich, eine leichte Persönlichkeitsstörung entwickelt.“ Harte Worte, die Mathieu hier findet. Doch der Schauspieler hat noch mehr herausgefunden und bietet auch gleich die passende Lösung an: „Sie ist auf der Grenze zur Magersucht, die hätte eigentlich, statt ins Camp, zwei Jahre lang in Therapie gehört.“ Jemandem eine psychische Erkrankung und eine Essstörung zu unterstellen, überschreite die Grenzen einer harmlosen Tratscherei doch um Längen.

Harte Worte ausgerechnet von dem Mann, der einen zweistündigen Aufenthalt im Dschungeltelefon mit einem Bunkeraufenthalt im zweiten Weltkrieg vergleicht, obwohl er fünf Jahre nach Kriegsende geboren wurde. Auch Jay (28) ist der Meinung, dass Sarah „innerlich gebrochen“ sei. Frei nach ihrem Motto: „What happens when we break“ bemerken zwar alle die Probleme, die Sarah zu haben scheint, aber helfen will ihr keiner. „Ich bin froh, dass sie die ganzen Prüfungen machen muss, da nervt sie hier wenigstens nicht mehr“, gibt Mathieu ganz offen zu. Auch Rainer Langhans (70) geht in der Gesprächs-Runde voll und ganz auf. Besonders „mit ihrer blöden, angeberischen Street-Quatscherei-Seite 'Hau ihr auf Mal, ey man Alter'“ Art gehe sie dem Althippie gewaltig auf den intellektuellen Geist. Vermutlich haben die Camp-Bewohner längst resigniert und sind es leid, dem Model immer und immer wieder zu erklären, wie sie auf andere wirkt und dass ihre Selbsteinschätzung komplett falsch ist.

Ob solch gemeine Lästereien aber der richtige Weg sind, mit dem Nervproblem fertig zu werden? Was haltet ihr von den Läster-Attacken gegen Sarah?

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien
Getty Images
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de