Christina Aguileras (30) Karriere kann man mit Sicherheit als „American Dream“ bezeichnen: Vom Disney-Star im Mickey-Mouse-Club bis zur erfolgreichen Sängerin und Schauspielerin.

Und als ob das nicht genug wäre, wird ihr eine weitere Ehre zu teil, denn am 6. Februar wird sie live beim Super-Bowl-Finale die amerikanische Nationalhymne trällern. In der Pressemitteilung der National Football League (NFL) erklärt sie: „Ich habe die Hymne gesungen, seit ich sieben Jahre alt war und ich muss sagen, mit dem Super Bowl ist ein Traum wahr geworden. Ich freue mich sehr, Teil eines so bedeutenden Ereignisses zu sein.“

Neuland betritt die Sängerin mit ihrem Auftritt nicht, denn bereits im Jahr 2000 trat sie in der Halbzeit auf. In diesem Jahr übernehmen diesen Part die Black Eyed Peas. Bisher sangen Billy Joel (61), Whitney Houston (47), Luther Vandross (54), Cher (64) oder auch die Backstreet Boys die Nationalhymne.

Auf ihren Auftritt werden nicht nur die Zuschauer im Stadion, sondern auch etwa 150 Millionen vor dem Fernsehbildschirm gespannt sein.

Demi Lovato und Selena Gomez im August 2011 in Los Angeles
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez im August 2011 in Los Angeles
Pink, Carey Hart und ihre Kinder Willow und Jameson auf dem Walk of Fame
Getty Images
Pink, Carey Hart und ihre Kinder Willow und Jameson auf dem Walk of Fame
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de