Action-Star Sylvester Stallone (64) überrascht uns mit einer ungewohnten Rolle: Seine Waffen hat er gegen Pinsel und Farbe getauscht. In St. Moritz eröffnete er seine erste Ausstellung und bis Mitte März können Fans und Kunstinteressierte seine Malereien noch bewundern.

Wie viel Talent in dem „Muckimann“ wirklich steckt, muss jeder selbst beurteilen. In der Ausstellung werden 30 Gemälde, darunter etliche Selbstportraits gezeigt, die zwischen 1977 und 2010 entstanden. Swissinfo.ch meldet, dass die meisten Werke bereits einen neuen Besitzer gefunden haben und für 50.000 $ bis 150.000 $ über den Ladentisch gingen.

Ohrenzeugen wollen zudem gehört haben, wie der „Haudrauf-Mann“ Freunden erzählte, dass er sich für einen besseren Maler als Schauspieler hält, berichtet die New York Post. „Wenn du für etwas eine Leidenschaft empfindest, kannst du Berge versetzen“, begründet er seine künstlerische Ader.

Von seiner „anderen“ Seite hat bis jetzt niemand etwas gewusst und jetzt hat Stallone sogar eine erste eigene Ausstellung.

Sylvester Stallone bei der "John Rambo"-Premiere 2008
FILIPPO MONTEFORTE/AFP/Getty Images
Sylvester Stallone bei der "John Rambo"-Premiere 2008
Sylvester Stallone, Schauspieler
Frazer Harrison/Getty Images
Sylvester Stallone, Schauspieler
Sylvester Stallone, Schauspieler und Filmemacher
Getty Images
Sylvester Stallone, Schauspieler und Filmemacher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de