Sebastian Wurths (16) Rausschmiss kam für alle recht überraschend. Vor allem wahrscheinlich für den ehemaligen DSDS-Kandidaten selbst, der so gar nicht darauf gefasst war: „Nicht wirklich. Ich glaub, da haben die wenigsten mit gerechnet. Die ganzen Leute. Wenn man die Jury gesehen hat, die waren alle sehr erschrocken.“

Aber der smarte Sänger hat sich inzwischen gut mit der Situation angefreundet. „Also mir geht’s super. Es geht weiter und ich hab jetzt erstmal ein bisschen Ferien, ein bisschen ausruhen.“ Doch wenn er dann genug von dieser Ruhephase hat, geht’s erst richtig los, wie er uns im exklusiven Promiflash-Interview verrät. „Auf jeden Fall. Moderieren, schauspielern, alles dabei.“

Aber die Musik kommt natürlich auch nicht zu kurz. „Konkrete Pläne gibt’s nicht, weil das natürlich alles noch in Arbeit ist. Aber ja ein Genre, sowas wie Milow mit Gitarre viel, aber auch Balladen-Richtung. Sowas halt.“ Und obwohl er schon so große Pläne hat, und sicherlich auch darauf brennt, diese in die Tat umzusetzen, ist der Wurthi eben auch ganz bodenständig, so wie wir ihn kennen. „Erstmal Abitur, aber dabei nebenbei halt noch Musik noch.“ Also wir freuen uns drauf!

Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de