Es ist die erschütterndste deutsche Promi-Trennung des Jahres: Das DSDS-Traumpaar Sarah Engels (24) und Pietro Lombardi (24) geht nach fünf Jahren getrennte Wege. Fans und Kollegen sind geschockt über das überraschende Beziehungsende. Vor allem die DSDS-Familie versucht jetzt, das Liebes-Aus nachzuvollziehen, einige der Ex-Kandidaten haben mit Promiflash gesprochen.

Aytug Gün bei der Secret Fashion Show 2016 in München
Petra Schönberger / Future Image / ActionPress
Aytug Gün bei der Secret Fashion Show 2016 in München

Aytug Gün erklärt sich das Ganze im Gespräch mit Promiflash so: "Ich finde es megaschade, dass sie sich getrennt haben, aber ich kann das verstehen irgendwie. Die beiden sind sehr jung zusammengekommen, sind ständig im Rampenlicht und haben den kleinen Alessio. Demnach kann es ja sein, dass sie sich beziehungstechnisch nicht mehr richtig aufbauen konnten und immer nur Show machen mussten." Trotzdem ist er der Meinung, dass Pietro richtig gehandelt hat: "Wenn der Partner fremdgeht, soll man sofort Schluss machen."

Robin Eichinger bei DSDS
RTL / Christoph Kassette
Robin Eichinger bei DSDS

"Für das Kind kann man nur hoffen, dass die beiden sich wieder zusammenraffen, allerdings weiß keiner, wie das Verhältnis der beiden zuletzt war. Wenn etwas nicht mehr reparierbar ist, dann sollte es auch nicht erzwungen werden", so TV-Kollege Robin Eichinger (24) gegenüber Promiflash.

Die Top 6 von DSDS 2011
RTL / Stefan Gregorowius
Die Top 6 von DSDS 2011

Einer, der die Lombardi-Liebe natürlich von Anfang an live mitbekommen hat, ist Sebastian Wurth. Schließlich nahm er mit Sarah und Pietro 2011 gemeinsam bei DSDS teil. Wie er die Trennung der beiden beurteilt, erfahrt ihr in diesem Video.