Eigentlich könnte es für den ehemaligen DSDS-Teilnehemer Sebastian Wurth gerade nicht besser laufen: Gemeinsam mit seiner Schlagerband Feuerherz und ihrem neuen Album "Genau wie du" erobert der Sänger die Charts. Doch privat hat Sebastian mit einem schweren Schicksal zu kämpfen – er leidet unter einer seltenen Augenerkrankung!

Sebastian Wurth, Sänger
Facebook / --
Sebastian Wurth, Sänger

Im Interview mit dem Gesundheitsportal Aumedo sprach Sebastian erstmals über sein Leiden. Innerhalb eines Jahres hatte sich seine Sehkraft so rapide verschlechtert, dass er einen Augenarzt aufsuchen musste – Diagnose: Keratokonus. Die Erkrankung führt durch eine Hornhautverformung zu einer starken Beeinträchtigung der Sehkraft. "Ich hatte wirklich Glück, dass mein Augenarzt die Krankheit erkannt hat und mich dann direkt in die Uniklinik nach Düsseldorf überwiesen hat", berichtet Basti erleichtert.

Sebastian Wurth, DSDS-Teilnehmer
Facebook / --
Sebastian Wurth, DSDS-Teilnehmer

An beiden Augen musste der DSDS-Star operiert werden, doch vollständig heilbar sei die Krankheit bisher noch nicht. Vor einem kompletten Sehverlust hat der "Feuerherz"-Sänger aber keine Angst: "Natürlich hat man Sorge, dass es irgendwann zu einer Hornhauttransplantation kommt. Aber die Medizin ist ja heutzutage auch so fortschrittlich, dass man keine Angst haben muss, die Sehkraft vollständig zu verlieren." Auf der Bühne mit seinen Jungs könne er die Krankheit aber immer hinter sich lassen!

Matt, Dominique, Sebastian und Karsten von "Feuerherz"
Facebook / --
Matt, Dominique, Sebastian und Karsten von "Feuerherz"

Sebastian war in derselben Staffel wie Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) Kandidat bei DSDS. Was er zum plötzlichen Liebes-Aus sagt, erfahrt ihr im Video: