Was für ein Vorbild! Emma Watson (21) ist nicht nur bildhübsch, sondern auch blitzgescheit. Momentan ist die Schauspielerin zwar noch mit der Promotion des finalen Harry Potter Streifens ausgelastet, danach soll es aber wieder zurück an die Uni gehen.

Die fleißige Emma ist also ein echter Workaholic. Um ihr Semester zu beenden, will sie sich jetzt wieder an der Brown University rückmelden. Wie E! Online berichtet, sagt Emma dazu: „Ich gehe zurück in die USA, um mein letztes Jahr abzuschließen. Meine bisher erreichten Punkte werden mir angerechnet, sodass ich direkt in mein drittes Jahr einsteigen kann.“ Emma Watson ist somit nicht nur äußerlich gereift. Ihre Entscheidung, trotz des Ruhms weiterhin ein fast normales Leben zu führen, ist sicherlich schlau. Neben der Schauspielerei ein zweites Standbein aufzubauen, könnte Emma zukünftig von Nutzen sein. Eine berühmte Schönheit wie Miss Watson, die alles machen kann, was sie möchte und trotzdem so erwachsen ist, ist selten zu finden. Was sie dann nach ihrem Abschluss machen möchte, ist zwar noch Zukunftsmusik, aber alles, was Emma anfasst, wird garantiert ein Erfolg werden.

"The Elephant House" in Edinburgh
Getty Images
"The Elephant House" in Edinburgh
Tom Felton und Emma Watson auf der "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"-Premiere in New York
Stephen Lovekin/Getty Images
Tom Felton und Emma Watson auf der "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"-Premiere in New York
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de