Dieser Sommer scheint ganz im Zeichen der Promi-Trennungen zu stehen. Nachdem Nicky Hilton (27) sich von ihrem Langzeitfreund David Katzenberg (28) trennte, verkündet nun ein weiteres Glamour-Pärchen ihr Beziehungs-Aus.

Die britische TV-Moderatorin Alexa Chung (27) und ihr Freund Alex Turner (25), Frontmann der Artic Monkeys, gehen ebenfalls getrennte Wege. Nach vierjähriger Beziehung gibt es für die beiden wohl kein Happy End mehr. Ein Sprecher teilte mit: „Sie sind beide sehr traurig über die Entscheidung und hoffen, dass sie trotzdem noch engen Kontakt halten können.“ Ein Insider erzählte dem Sunday Mirror, dass nicht immer alles rosig gewesen wäre: „Es lief schon eine ganze Zeit nicht mehr gut und sie wirkten in den letzten Wochen auch nicht mehr so als wären sie überhaupt ein Pärchen. Auf dem Glastonbury Festival sprachen sie kaum ein Wort miteinander.“ Nun wollen sie versuchen wenigstens ihre Freundschaft zu retten. Ob das jedoch klappt, ist zu bezweifeln, denn schon während der Beziehung hatten sie kaum Zeit füreinander. Alex ist mit seiner Band viel auf Tour und Alexa verbringt den ganzen Sommer in New York.

Trotzdem hoffen die beiden das Beste, denn an mangelnder Zuneigung füreinander soll es nicht gelegen haben. Vielleicht gehören Alex und Alexa wirklich zu den Paaren, die auch nach dem Ende einer Romanze den Kontakt zueinander halten und Liebe in Freundschaft verwandeln können.

Alexa Chung, Model und Moderatorin
Getty Images
Alexa Chung, Model und Moderatorin
Alexa Chung auf dem roten Teppich der Met Gala
Getty Images
Alexa Chung auf dem roten Teppich der Met Gala
Alexa Chung bei den British Fashion Awards in London
Getty Images
Alexa Chung bei den British Fashion Awards in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de