Lange hat es Lena Meyer-Landrut (20) spannend gemacht und vielleicht wusste sie nach all dem Trubel mit dem Eurovision Song Contest ja selbst nicht, wohin ihr weiterer beruflicher Weg führen soll. Nun hat sie es aber verraten: Ab Oktober studiert sie in Köln „Sprachen und Kulturen Afrikas“!

Der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung erzählte sie, dass sie sich für das kommende Wintersemester eingeschrieben habe. „Die erste Pflichtsprache ist Suaheli!“, was bedeutet, dass sie bald ordentlich büffeln muss, um sich die Hauptsprache Ostafrikas anzueignen. Trotzdem wolle sie aber weiter Musik machen und sich auch Platz für andere Projekte, zum Beispiel Moderationen oder Schauspielrollen, lassen. Ihr Zweitfach wird übrigens Philosophie sein und ihr sicher Einiges an Lesestoff einhandeln. Ob da noch Zeit für die Karriere bleiben wird?

Der Studiengang der Uni Köln ist im Übrigen zulassungsfrei, das heißt, dass jeder Afrika-Fan sich dafür eintragen kann. Nur für ihr zweites, geisteswissenschaftliches Studienfach hatte sie sich bewerben müssen. Na dann, viel Erfolg, liebe Lena, vielleicht trommelst du uns dann ja im nächsten Video etwas vor!

Sasha, Sänger
Getty Images
Sasha, Sänger
Mark Forster und Lena Meyer-Landrut im März 2016
Clemens Bilan/Getty Images
Mark Forster und Lena Meyer-Landrut im März 2016
Sasha beim Echo 2012
Getty Images
Sasha beim Echo 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de