Mit „Einsatz in 4 Wänden“ beweist Tine Wittler (38) in jeder Folge wieder Kreativität, Enthusiasmus und hat dabei stets ein offenes Ohr für die teilweise traurigen Schicksale ihrer Schützlinge. Genau deshalb wurde die sympathische Wahl-Hamburgerin von euch auch zur ultimativen Hilfs-Königin gekürt. Aber in Tine steckt noch viel mehr! Sie ist erfolgreiche Buchautorin und neben der von ihr geführten Bar „Prallewelt“ in der geliebten Hansestadt, leitet sie unter demselben Namen auch noch ein Mode-Label. Durch ihre tollen Kreationen will sie andere Frauen mit einer Konfektionsgröße jenseits der 36 ins perfekte Licht setzen. Im Promiflash-Interview verriet Tine, was sie inspiriert, worauf es bei Fashion für große Größen ankommt und warum sich jede Frau in ihrem Körper wohlfühlen sollte.

Der Einfall zu prallewelt.com kam der Blondine im Jahr 2004, als sie für den deutschen Fernsehpreis nominiert war und sich absolut keine angemessene Robe für diesen festlichen Anlass auftreiben lies. Da half nur eins - Selbermachen. Zusammen mit der Designerin Sabine Hanneger entwarf sie ein Kleid und dabei entstand die Idee, durch eine eigene Firma, typischen Problemen von fülligeren Frauen den Kampf anzusagen. „Mode in großen Größen ist oft alles andere als sexy, und der deutsche Markt ist auch heute noch problematisch. Insbesondere der Markt für Abendkleidung in großen Größen ist eine Katastrophe. Deshalb gilt diesem Bereich unser ganz besonderer Augenmerk. Prallewelt.com fertigt vor allem Kleider für den großen Auftritt. Für pralle Prinzessinnen eben!“

Vor allem die Proportionen stimmten bei Kleidern von der Stange oft nicht. „Diese Mode berücksichtigt lediglich die Körpermaße Brustumfang – Taillenumfang – Hüftumfang. Das reicht bei größeren Größen oft nicht aus, da viele andere Maße eine Rolle spielen, damit ein Kleidungsstück gut sitzt und die Vorzüge seiner Trägerin hervorhebt.“ Und genau aus diesem Grund sind die Prallewelt-Kleider Maßanfertigungen, die zwar dadurch teurer sind als im Versandhandel aber eben auch individueller. Jede Kundin kann sich ihr persönliches Lieblingsmodell anfertigen lassen, das perfekt auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist und das sie dann in Abwandlungen (zum Beispiel in der Farbe) immer wieder nachkaufen kann. Dabei stehen Trends eher im Hintergrund, viel wichtiger sind die Vorlieben der Kundinnen.

Genau wie das Einrichten von Räumen oder auch ganzen Häusern hat das Kreieren von Mode viel mit Kreativität und ästhetischem Empfinden zu tun. Auf die Frage, was sie inspiriert, antwortete Tine: „Inspiration ist keine Frage von Konzentration auf einzelne Dinge, sondern davon, offen zu sein und in alle Richtungen hin wach und aufnahmefähig. Inspiration kann einem überall begegnen. Die Herausforderung ist dann, sich das herauszupicken, was man für seine eigenen Kreationen 'übersetzen' kann.“

Tine ist ein echtes Multi-Talent. Kreativität, eine gehörige Portion Power, Köpfchen und Durchhaltevermögen machen sie so erfolgreich in allem, was sie anpackt. Was sie zum Thema Stil zu sagen hat und welchen Rat sie anderen Frauen gibt, die keine Modelmaße haben oder sich in ihrem Körper einfach nicht wohlfühlen, erfahrt ihr demnächst hier bei Promiflash.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de