Und wieder ein Teenstar, der über die Stränge geschlagen hat. Mitchel Musso (20) ist besser bekannt unter dem Namen Oliver Oken und spielte Miley Cyrus' (18) besten Freund in der Erfolgsserie Hannah Montana. In den Folgen war er meist etwas schüchtern und albern. Im wahren Leben musste er sich nun der Polizei stellen.

Am Sonntagmorgen fuhr Mitchel nämlich in Burbank, Kalifornien zu schnell durch eine gefährliche Stelle nach einem Unfall und wurde kurz daraufhin von einem Polizeiauto angehalten. Angeblich sei beim Öffnen der Autotür ein starker Alkoholgeruch aus dem Auto geströmt, woraufhin sich Mitchel den üblichen Tests vor Ort unterziehen musste. Diese setzte er so gewaltig in den Sand, dass er auch das obligatorische Pusten ins Röhrchen über sich ergehen lassen musste, bei dem sich herausstellte, dass er über der gesetzlich erlaubten Marke lag.

Die Polizisten nahmen den Schauspieler gleich fest und nun muss er sich nicht nur wegen Trunkenheit am Steuer verantworten, sondern auch wegen illegalen Trinkens, da er in den Staaten noch als minderjährig gilt. Das könnte unschön werden für den erst 20-Jährigen. Seine Kaution war für 5.000 Dollar angesetzt, diese musste er am Ende dann aber nicht zahlen, wie E!Online berichtet. Da er keine weiteren Vorstrafen oder ähnliches vorzuweisen hatte, ließen ihn die Polizisten nach ein paar Stunden Ausnüchterung wieder frei. Gerade noch mal Glück gehabt!

Miley Cyrus, Billy Ray Cyrus, Mitchel Musso und Emily OsmentWENN
Miley Cyrus, Billy Ray Cyrus, Mitchel Musso und Emily Osment
Mitchel MussoDigital Creations / WENN.com
Mitchel Musso
Mitchel MussoNikki Nelson / WENN.com
Mitchel Musso


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de