Anzeige
Promiflash Logo
Seine Freundin bestätigt: Mitchel Musso war doch betrunken!Getty ImagesZur Bildergalerie

Seine Freundin bestätigt: Mitchel Musso war doch betrunken!

11. Sep. 2023, 4:00 - Shannon Lang

Es steht Aussage gegen Aussage. Mitchel Musso (32) war durch die Disney-Serie Hannah Montana als Oliver Oken bekannt geworden. Seit dem Ende der Erfolgsserie sorgt der Schauspieler aber immer wieder wegen seines Alkoholkonsums für negative Schlagzeilen. Erst kürzlich wurde Mitchel verhaftet, da er betrunken eine Tüte Chips geklaut haben soll. Die Vorwürfe stritt er allerdings vehement ab. Nun kommt ans Licht: Mitchel war doch betrunken.

"Wir sprachen mit Katherine Goad, der Freundin von Herrn Musso, die angab, dass Herr Musso vor dem Eintreffen der Polizei versuchte, eine Mitfahrgelegenheit von seinem Handy aus zu bestellen, was ihm aufgrund seines Rauschzustands nicht gelang", heißt es, wie Radar Online berichtet, in der eidesstattlichen Erklärung der Polizeibeamten, die den Schauspieler verhafteten. Die Freundin gab also zu, dass Mitchel zu betrunken war, um sich ein Taxi zu rufen. Damit widerlegt sie seine Aussage, dass er nicht betrunken gewesen sei, komplett.

Zuvor hatte er die Vorwürfe des Hotelmitarbeiters, der ihn beschuldigte, betrunken gewesen und geklaut zu haben, abgestritten. "Ich war absolut nicht betrunken oder habe getrunken und es gab zu 100 Prozent keinen Diebstahl", erklärte Mitchel gegenüber Entertainment Weekly. Der Hotelangestellte sei bloß darüber verärgert gewesen, dass der "Hannah Montana"-Darsteller kaum Kleidung getragen hatte.

Instagram / mitchelmusso
Mitchel Musso, Schauspieler
Instagram / mitchelmusso
Mitchel Musso, Schauspieler
Instagram / mitchelmusso
Mitchel Musso, Schauspieler
Denkt ihr, Mitchel wird sich dazu noch mal äußern?152 Stimmen
63
Ja, ganz bestimmt. Das lässt er so nicht stehen.
89
Nee, ich glaube er merkt, dass es ausweglos ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de