Ein loderndes Kaminfeuer, leise Musik und romantische Stimmung. So stellt sich Rachel Berry, die singende Drama-Queen in der Erfolgsserie Glee, ihr erstes Mal vor.

Achtung, Spoiler!

In der fünften Staffel ist es soweit: Sie verliert ihre Jungfräulichkeit! In der Folge mit dem Titel „Das erste Mal“ geht es zwischen ihr und Finn heiß her – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Doch die Dreharbeiten zu dieser romantischen Szene waren alles andere als angenehm für die Schauspieler. Lea Michele (25) war wirklich angeekelt von ihrem Serienpartner Cory Monteith (29), wie sie E!Online verriet: „Oh mein Gott, es war wirklich seltsam. Cory ist wie ein Bruder für mich und all diese Dinge vor der Kamera mit ihm zu machen war alles andere als sexy.“ Umringt von einer 20-köpfigen Fernseh-Crew, fiel es dem TV-Paar schwer, in romantische Stimmung zu kommen. „Wir saßen vor einem brennenden Kamin und schwitzten so sehr. Es war einfach ekelhaft.“

Wie angewidert sie war, sieht man der fertigen Episode jedoch nicht an. Im Gegenteil, das Schwitzen hat sich scheinbar gelohnt. Das findet zumindest das Gesangstalent selbst, nachdem sie sich Bilder von dem Dreh angesehen hat. „Wir sehen verdammt gut aus“, urteilt sie zufrieden. Am 8. November ist die Folge in Amerika im TV zu sehen. In Deutschland müssen wir uns leider noch ein wenig gedulden, bevor wir die heißen Szenen zu Gesicht bekommen.

Lea Michele, Schauspielerin und Sängerin
Getty Images
Lea Michele, Schauspielerin und Sängerin
Lea Michele und Cory Monteith beim 11. Annual Chrysalis Butterfly Ball in L.A. im Jahr 2012
Getty Images
Lea Michele und Cory Monteith beim 11. Annual Chrysalis Butterfly Ball in L.A. im Jahr 2012
Lea Michele, Schauspielerin
Getty Images
Lea Michele, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de