Ab heute laden die Vampire im Berliner Theater des Westens endlich wieder zum Tanz ein und diesmal wollen sie wirklich „alles und ganz“! Schon 2006 bis 2008 ließ sich die Hauptstadt in den Bann des Grafen Krolock ziehen, fieberte zusammen mit Alfred um seine Sarah und versuchte den Wissensdrang des Professors zu stoppen. Doch auch Oberhausen und Stuttgart empfing danach die Blutsauger der Nacht mit Begeisterung und wollte sie eigentlich schon gar nicht gehen lassen.

Nachdem Promiflash schon vorab einen [Artikel nicht gefunden] in das grandiose Grusical Tanz der Vampire von Roman Polanski (78) werfen dufte und auch einige Zuschauer schon in den Genuss des gesamten Stückes kamen, feiert es heute nun seine Premiere. Natürlich waren auch wir vor Ort, um zu schauen, ob die prominenten Besucher auch ihre Fangzähne mitbrachten. Mit Knoblauch und Pflock bewaffnete sich Mathias Schlung (40) gegen Mackie Heilmann (33). Mathias spielte selbst schon einmal die Rolle des Professors. „Ich bin ein großer Fan von dem Film. Ich fand ihn aber nie lustig, sondern immer nur gruselig.“

Auch der ehemalige Tarzan-Darsteller Anton Zetterholm (25) kam im passenden T-Shirt und verriet uns, dass er selber gerne mitspielen würde: „Es ist ein tolles Stück und wer weiß, ich würde dann den Alfred spielen. Ich glaube, das passt am besten.“ Marc Terenzi (33) ist ebenfalls ein echter Vampir-Fan: „Ich liebe die Show. Ich habe sie am Broadway und in Deutschland gesehen. Ich mag die aus Deutschland allerdings mehr. Jede Generation hat seinen Vampir!“ Marc hat selbst mit Musicals angefangen und wird auch bald mit „Terenzi Horror Nights“ auf Tour gehen. Die GZSZ-Darstellerinnen Sila Sahin (25), Ulrike Frank (42), Eva Mona Rodekirchen (35) und Kristin Meyer (34) ließen sich die Premiere natürlich nicht entgehen und auch Model Wanda (26) schmiss sich in das Blutsauger-Outfit. Der Drittplatzierte beim TV Total Turmspringen Peter Imhof (38) kam mit seiner Frau und verriet uns exklusiv: „Ich habe mich etwas anstecken lassen, da kam letztens Twilight im Fernsehen und da ist mir aufgefallen, dass es gar nicht so alt und verstaubt ist. Als Kind habe ich Vampirfilme gehasst.“

Die Hauptrolle des Grafen Krolock in der derzeitigen Inszenierung spielt nicht wie letztes Mal bei der Premiere Thomas Borchert (45), sondern wie bereits 2010 in Wien Drew Sarich (36). Dabei zeigt er eine ganz eigene Version des Grafen, was die Zuschauer mit tosendem Applaus würdigten. Mehr als überzeugen konnte auch Veit Schäfermeier (34) als Professor Abronsius. Seine Darbietung als leicht trotteliger, alter Professor sorgte für einige Lacher.

Allerdings musste sich das Publikum auch vor den Vampiren in Acht nehmen, denn es wurde sogar der Zuschauerraum als Bühne benutzt und ab und zu huschte ein Vampir oder sogar der Graf selber durch den Raum. Nicht nur die Musik zieht einen in den Bann, auch die gesamte schauspielerische und tänzerische Leistung des Casts konnte überzeugen. Allerdings wäre dies nichts ohne schaurig schöne Bühnenbilder und der erschreckend realistisch wirkenden Maske.

Was uns die Stars sonst noch so über Vampire sowie ihre Zukunftspläne verrieten und was die Hauptdarsteller selbst sagen, erfahrt ihr demnächst hier auf Promiflash.

Model Fiona Erdmann
Christian Augustin / Getty Images
Model Fiona Erdmann
Kristin Meyer 2017 beim Medienpreis der Kindernothilfe in Berlin
Christian Marquardt/Getty Images
Kristin Meyer 2017 beim Medienpreis der Kindernothilfe in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de