Steuersünder Nicolas Cage (48) war zum Glück einsichtig und versucht nun, nach und nach seine versäumten Steuern nachzuzahlen. Das Problem: Es handelt sich dabei um Millionen-Summen, die auch der Hollywoodstar nicht mal eben locker zur Hand hat.

Doch er ist guten Willens. Denn wie TMZ berichtet, hat er kürzlich einen großen Teil – sechs Millionen Dollar, um genau zu sein – des zu zahlenden Betrags beglichen. Leider bleibt aber noch einmal ungefähr genauso viel offen. Denn die sechs Millionen waren nur die ausstehende Summe von 2007, es fehlen aber auch noch die Steuern von 2002, 2003 und 2004 – insgesamt soll Nicolas Cage den Steuerbehörden sage und schreibe 13 Millionen Dollar schulden!

Wie konnte das nur passieren, fragt man sich? Der Schauspieler gibt bekanntermaßen seinem früheren Manager die Schuld, ihn in den „finanziellen Ruin“ getrieben zu haben. Man muss Nicolas nun zumindest zugutehalten, dass er im Augenblick versucht, alles zurückzuzahlen und falls sein neuer Ghost Rider-Film insgesamt genügend Geld eingebracht hat, könnte er dann vielleicht doch schneller schuldenfrei werden, als er zuvor dachte.

Nicolas CagePromiflash
Nicolas Cage
Nicolas CagePromiflash
Nicolas Cage
Nicolas CageWENN
Nicolas Cage


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de